Passend zur Erntezeit behandelten die beiden 3. Klassen mit Frau Uihlein und Frau Kompanez das Thema „Kartoffel“.

Bei einem Besuch auf dem Köhlerschen Kartoffelacker konnten die Kinder viel über den Anbau und die Ernte der Kartoffel erfahren.

Mit einem dicken Sack Kartoffeln beladen, kehrten sie in die Schule zurück. Zum Abschluss des Themas sollten die eingesammelten Kartoffeln am letzten Schultag vor den Herbstferien natürlich auch gegessen werden.

In Alufolie gewickelt wurden sie für das Kartoffelfeuer vorbereitet, das hilfsbereite Eltern im Garten der Schule angezündet hatten.

Während die Eltern die Glut beaufsichtigten, machten die beiden Klassen einen Ausflug mit Picknick in den Wald.

Auf dem Rückweg wehte den Kindern schon der Duft von gebackenen Kartoffeln entgegen.

Schnell waren alle Kartoffeln mit selbstgemachtem Kräuterquark aufgegessen.